• Erdteile auch in Warschau

    Veröffentlicht am 18. Juni 2015 von Marion_Romberg in Blog, Erdteilallegorien.
    Schlagwörter

    Von seiner Vortragsreise nach Warschau am 16.6. hat Wolfgang Schmale weitere Erdteilallegorien mitgebracht. Gefunden hat er sie in den Zwickeln der Kuppel der Kapelle mit den Reliquien des Ładisław z Gielnów (1440-1505). Die Kapelle befindet sich in der St. Anna-Kirche (Kościół św. Anny, Universitätskirche) in Warschau. Die Kapelle wie auch die gesamte Kirche wurden durch den Maler Walenty Żebrowski (†1765) um die Mitte des 18. Jahrhunderts ausgestattet. Es handelt sich um typische Erdteilallegorien und sie sind dem übergeordneten Thema „Regnum Poloniae/Regina In Corona/Sanctorum“ des Hauptfreskos untergeordnet.

    Für einen Reisebericht zu Warschau siehe Wolfgang Schmales Blogeintrag „Wanderung in Warschau“ unter http://wolfgangschmale.eu/wanderungen-in-warschau/



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *